Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pia Imhof-Speckmann

Direkt in Steglitz-Zehlendorf

Wahlkreis 0604 (und Platz 43 auf der Landesliste) 

Liebe Wähler:innen,

der Wahlkreis 4 steht vor großen Veränderungen durch den Bau von 2.500 Wohnungen in Lichterfelde Süd: Zerstörung von Natur, Zunahme von Verkehr, unklare Auswirkungen auf die Thermometersiedlung, fehlende Konzepte für ein soziales Miteinander. Hier wie auch im Kranoldkiez setzen sich die Verwertungsinteressen der Investoren fast ungebremst durch. Die Interessen und Bedürfnisse der Bürger:innen hingegen werden nicht gehört. Ich stehe ein dafür, dass Politik das Heft des Handelns in der Hand hält und dem Gemeingut Vorrang vor Alleingut gibt! Holen wir uns die Kieze zurück!

Ihre Pia Imhof-Speckmann

1964 in Mainz geboren, bin ich seit 1999 Berlinerin. Als Sozialpädagogin habe ich fast 30 Jahre mit Menschen unterschiedlichen Alters gearbeitet und erlebt, wie entscheidend die Lebensbedingungen das Sein prägen. Schon früh habe ich Sozialarbeit als politische Arbeit und von politischen Entscheidungen abhängig begriffen, habe mich logisch und konsequent gewerkschaftlich und im Betriebsrat engagiert. Die Agenda 2010 und die Einfüh-rung von Hartz IV waren für mich ausschlaggebend, in 2007 der Partei DIE LINKE beizutreten und mich erstmals parteipolitisch zu engagieren. Seit Sommer 2018 arbeite ich für die Linksfraktion in Steglitz-Zehlendorf und erlebe quasi täglich, wie unter Schwarz-Grün die soziale und ökologische Entwicklung im Bezirk ausgebremst wird. Das möchte ich ändern!

Meine Termine im Wahlkampf finden Sie demnächst hier. Bitte schauen Sie wieder vorbei.