Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Andreas Scheibner

Landesliste DIE LINKE

Listenplatz 42

Liebe Wählerinnen und Wähler,

Behinderung kann jeden treffen, auch im Alter werden Barrieren immer unüberwindbarer. Diese Barrieren müssen beseitigt werden. Dieser Aufgabe möchte ich mich stellen. Barrierefreiheit bedeutet nicht nur, dass nur Menschen mit Behinderungen davon profitieren, sondern alle Menschen, zum Beispiel auch Mütter mit Kinderwagen, ältere Leute mit schweren Koffern und Rollatoren. Auch setze ich mich dafür ein, dass die Wertmarke im Schwerbehindertenausweis grundsätzlich alle schwerbehinderten Menschen erwerben können und dass der Geltungsbereich auf den Fernverkehr der DBAG ausgeweitet wird. Für einen weiteren Ausbau des Straßenbahnnetzes und des öffentlichen Personennahverkehrs im Allgemeinen setze ich mich ein.

Ich bin 46 Jahre alt und arbeite in der Öfentlichkeitsarbeit der Union Sozialer Einrichtungen gGmbH. Seit 1994 gehöre ich zur deutschen Behindertenbewegung. Ich bin in verschiedenen Richtungen öfentlichkeitswirksam aktiv. So war ich unter anderem auch im Landesvorstand der Werkstatträte in Baden-Württemberg und bin heute Vorstandsmitglied des Allgemeinen Behindertenverbandes in Deutschland ABiD e.V. Für mich ist als Mensch mit Behinderung die völlige Barrierefreiheit im Wohnungsbau, den Arztpraxen und auch im öfentlichen Personenverkehr sehr wichtig. Auch die hohe Anzahl arbeitsloser schwerbehinderter Menschen ist ein Grund für mich, diese Belange zu vertreten. Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention ist für mich unerlässlich. DIE LINKE setzte sich schon immer für die Rechte der Menschen mit Behinderungen ein und diese Tradition möchte ich fortführen.

  1. Liên Grützmacher
    17:30 Uhr
    Berlin, Tor-/Ecke Tucholskystraße

    Unterschriften für DW-Enteignen sammeln

    zusammen mit Martin Neise mehr

    In meinen Kalender eintragen