Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Maximilian Galensa

Landesliste DIE LINKE

Listenplatz 46

Liebe Wählerinnen und Wähler in ganz Berlin,

mein Herz schlägt insbesondere für die Bildungspolitik. Ich trete an, um Schulen zu reformieren, zu demokratisieren und von Diskriminierungserfahrungen befreien. Schüler*innenrechte müssen gestärkt, Machtmissbrauch konsequent unterbunden werden. Wir brauchen Erzieher*innen und Lehrer*innen en masse und ich will dafür sorgen, dass wir für diese Jobs den besten Nachwuchs bekommen, den wir uns vorstellen können.

Nur durch eine starke LINKE können wir dafür sorgen, dass die Arbeitsbedingungen von Pädagog*innen und Schüler*innen verbessert werden und die Schule von morgen nicht die Schule von gestern bleibt.

Ich bin 1990 in Berlin geboren und hier aufgewachsen, habe die Multikulturalität also quasi schon mit der Muttermilch aufgesogen. Der Straßenlärm war mein Wiegenlied und die Autolichter mein Mobilé. Nachdem ich 2009 mein Abitur gemacht hatte, absolvierte ich ein FSJ in der Altenbetreuung, 2011 begann ich mein Studium der Philosophie und Physik auf Lehramt an der Freien Universität Berlin. Inzwischen bin ich Referendar am Rosa-Luxenburg-Gymnasium in Pankow. Seit 2017 unterstütze ich die LAG Bildung und Schule der LINKEN Berlin. Seit letztem Jahr bin ich Mitglied des Sprecher*innenrates der LAG und außerdem Mitglied im Landesausschuss. In meiner Freizeit mache ich leidenschaftlich gerne Musik, lese viel und versuche  mich im Bereich Esports und Gaming.

  1. Liên Grützmacher
    17:30 Uhr
    Berlin, Tor-/Ecke Tucholskystraße

    Unterschriften für DW-Enteignen sammeln

    zusammen mit Martin Neise mehr

    In meinen Kalender eintragen