DIE LINKE. Berlin
11/6/21 Endspurt für Deutsche Wohnen und Co enteignen

 

Das letzte Wochenende lief so super und war so toll, deshalb machen wir das dieses Wochenende gleich nochmal:

Heraus zum Super-Sammel-Wochenende für Deutsche Wohnen und Co enteignen!

Wir wollen, dass die Berliner:innen am 26. September beim Volksentscheid abstimmen können. Es ist schließlich ihre Stadt. 

Jetzt im Endspurt heißt es deswegen nochmal: sammeln, sammeln, sammeln! Alle Termine findet ihr weiter unten.

 

 

Inhaltsverzeichnis

 
  1. Super-Sammel-Wochenende
  2. Wem gehört Neukölln? Kundgebung mit Musik
  3. Demo: Gesundheit für Alle - #GebtDiePatenteFrei
  4. DW und Co. enteignen: Genossenschaften nicht betroffen!
  5. »A100 in Ost und West – kein Ende des Autowahnsinns?«
  6. "Berlin und die Klimakrise"
  7. 12. Queer-Empfang
  8. StadtRaum solidarisch: Mobilität Initiativengipfel der Linksfraktion Berlin
  9. Lesen, hören und sehen
 

Super-Sammel-Wochenende

 

Charlottenburg-Wilmersdorf
Fr 11.6. 18-20 Uhr, S-Savignyplatz

Friedrichshain-Kreuzberg
Sa 12.6. 11-15 Uhr, Super-Sammel-Stand am Hermannplatz     

Lichtenberg
Fr 11.6. 16:30 - 19 Uhr, Grillfest und Unterschriftensammlung am Anton-Saefkow-Platz mit Claudia Engelmann

Marzahn-Hellersdorf
Fr 11.6. 16-17 Uhr, Cecilienstraße (Höhe LIDL / Norma) 
Sa 12.6. 11 Uhr, Penny in Marzahn-Ost

Mitte
Fr 11.6. 19-21 Uhr Rehberge Park. Treffpunkt: Rathenaubrunnen
Sa 12.6. 13 Uhr S&U Gesundbrunnen, Nordufer & Citipoint Müllerstr.
So 13.6. 15:30-19 Uhr Osloer Str./Grüntaler Str.

Neukölln
Sa 12.06. 16-20 Uhr, Tempelhofer Feld, Eingänge Herrfurthstr. und Oderstr./Anita-Berber-Park

Pankow
Sa 12.6. 9-10:30 Uhr, Wilhelmsruh, Hauptstr. 29A, 32
Sa 12.6. 10:30-12:30 Uhr, Markt auf dem Arnswalder Platz (Stierbrunnen), Ecke Pasteurstraße
Sa 12.6. 10:30 - 12 Uhr Niederschönhausen, Hermann-Hesse-Straße 14
Sa 12.6. 13 Uhr Kollwitzplatz
Sa 12.6. 14 – 16 Uhr Colosseum, Schönhauser Allee / Gleimstr.    

Reinickendorf
Fr 11.6. 12 bis 14 Uhr vor dem Märkischen Zentrum

Spandau
Sa 12.6. 11-13 Uhr Marktplatz
Sa 12.6. 13-17 Uhr Földerichplatz

Steglitz-Zehlendorf
Fr 11.6. 18-20 Uhr Hermann-Ehlers-Platz
Sa 12.6. 11-13 Uhr Lankwitz Kirche
Sa 19.6. 11-13 Uhr Hermann-Ehlers Platz

Tempelhof-Schöneberg
Sa 12.6. 12 Uhr Goltzstraße Lichtenrade
Sa 12.6. 12 Uhr Breslauer Platz

Treptow-Köpenick
11.6. 14.30-16.30 Uhr Haustürsammelaktion Neue Krugallee/Köpenicker Landstraße mit Caren Lay (Mietenpolitische Sprecherin der LINKEN im Bundestag) und Katalin Gennburg (Stadtentwicklungspolitische Sprecherin im Abgeordetenhaus und Direktkandidatin), Treffpunkt: Dammweg 56 /Ecke Orionstr. vor dem Netto

Alle Infos findet ihr hier.

 
 

Wem gehört Neukölln? Kundgebung mit Musik

 
     

Kundgebung am 12. Juni um 18 Uhr auf dem Tempelhofer Feld!

Mit der LINKEN Vositzenden Janine Wissler und vielen weiteren spannenden politischen Reden, unter anderem von unserer Bundestagskandidatin Lucia Schnell, Rouzbeh Taheri. Natürlich wird auch für Deutsche Wohnen und Co enteignen gesammelt. Bitte achtet auf die Abstandsregeln und bringt Masken mit.

Mehr Infos hier. 

 
 

Demo: Gesundheit für Alle - #GebtDiePatenteFrei

 

Die Corona-Pandemie zeigt auf drastische Weise, wie ungerecht der Zugang zu gesundheitlicher Versorgung verteilt ist. Weltweit haben Jahrzehnte der Sparmaßnahmen und der Gewinnorientierung im Gesundheitswesen zu einem riesigen Personalmangel und schlechter Ausstattung geführt. Patente sind ein zentraler Pfeiler dieser ungerechten Zustände. Mehr als 100 Staaten fordern gemeinsam mit Indien und Südafrika schon seit Oktober 2020 das Aussetzen der Patente für Corona-Impfstoffe und andere notwendige medizinische Produkte.Es ist Zeit gegen diese unsolidarische Politik auf die Straße zu gehen:

Wann und Wo: Sonntag um 14 Uhr, Willy- Brandt-Haus. Link zum Facebook-Event. 

 
 

DW und Co. enteignen: Genossenschaften nicht betroffen!

 

Das Volksbegehren „Deutsche Wohnen und Co. enteignen“ strebt die Vergesellschaftung großer profitorientierter Wohnungskonzerne an. Leider wird immer wieder behauptet – unter anderem durch Mitglieder der CDU – dass durch das Volksbegehren auch große Genossenschaften enteignet werden sollen. Das ist falsch. Die Initiative und die Linksfraktion nehmen Genossenschaften von der Vergesellschaftung aus. Genossenschaften arbeiten gemeinwirtschaftlich und werden von profitorientierten Wohnungskonzernen abgegrenzt, da der Zweck der Vergesellschaftung bei ihnen bereits erfüllt ist. Darüber wollen wir mit Vertretern von Genossenschaften und DW enteignen diskutieren und falsche Behauptungen richtigstellen.

Montag 14.06.2021, 17.30 – 19 Uhr

Mit Regina Kittler, stellvertretende Vorsitzende, Linksfraktion Berlin
Michail Nelken, Sprecher für Bauen und Wohnen, Linksfraktion Berlin
Kalle Kunkel, Deutsche Wohnen und Co. enteignen
Dirk Enzesberger, Vorstandsmitglied, Charlottenburger Baugenossenschaft

Livestream über:

Youtube: www.youtube.com/LinksfraktionBerlin
Facebook:  www.facebook.com/MdAreginakittler/
Twitter: www.twitter.com/regina_kittler

Mehr

 
 

»A100 in Ost und West – kein Ende des Autowahnsinns?«

 

Sowohl im Osten als auch im Westen wird derzeit über die Bundesautobahn 100 oder auch kurz A100 diskutiert.   Daher plant Die DEGES (Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH) plant im Zuge des Umbaus ca. 1,9 Kilometer Stadtautobahn der A 115 und der A 100 zuzüglich der erforderlichen Verbindungsrampen und circa 25 Brücken zu erneuern. 

Am anderen Ende befindet sich derzeit der 16. Bauabschnitt im Bau. Des Weiteren ist ein weiterer 17. Bauabschnitt bereits geplant.  Gegen beide Vorhaben regt sich erheblicher Widerstand. Michael Efler diskutiert darüber mit:  Frederike-S. Gronde-Brunner (Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf und Direktkandidatin im Wahlkreis 2), Hans-Ulrich Riedel (Interessengemeinschaft Kaiserdamm), Denis Petri (wissenschaftlicher Mitarbeiter von Katalin Gennburg, u.a. Sprecherin für Stadtentwicklung der Linksfraktion im Abgeordnetenhaus), Heidi Dlubek, Tobias Trommer (Aktionsbündnis „A100 stoppen!“)

Wann und Wo:  Montag, 14. Juni 2021 um 19 Uhr, Die Veranstaltung findet Online via Zoom statt. Die Einwahldaten findet ihr hier. 

 
 

"Berlin und die Klimakrise"

 

Der AK Rote Beete - Arbeitsgruppe für den sozial-ökologischen Umbau, Friedrichshain-Kreuzberg, präsentiert seine kleine, feine und informative Ausstellung zum Thema Klimakrise in Berlin: 

19 Uhr - Ankommen, Willkommen, Einführung (Wie es dazu kam, wer mitgewirkt hat, ...)
19.10 Uhr Begrüßung durch den Bezirksvorstand Friedrichshain-Kreuzbergs
19.20 Uhr Präsentation
20 Uhr Diskussion, Fragen und Antworten, Verabredungen

20.30 Uhr Ausklang: Im Anschluss wird es Gelegenheit geben, den Abend informell ausklingen zu lassen.

16. Juni 2021 ab 19 Uhr. Link zum Facebook-Event. 

 
 

12. Queer-Empfang

 

»Without community, there is no liberation.«
Audre Lorde, black, lesbian, feminist, mother, poet, warrior

Die Linksfraktionen im Bundestag und im Abgeordnetenhaus von Berlin laden Sie und Euch herzlich zum Queer-Livestream aus dem Berliner SchwuZ ein. An diesem Abend werden wir mit unseren Gästen über queere Solidarität, Vielfalt in der Community, queeres Leben im Alter, Clubs und Kultur, Verfolgung in Ghana sowie über solidarische Verhältnisse sprechen. Wir freuen uns über rege Beteiligung, eine bunte Diskussion und Anregungen auf YouTube und facebook.

Mittwoch, 23. Juni 2021, 19 - 20 Uhr

Der Queer-Empfang wird live übertragen auf:

YouTube: https://youtu.be/9gb1uMQWUpE
Facebook: https://fb.me/e/3NXGcTvvp

Mit Amira Mohamed Ali, Anne Helm, Carsten Schatz, Doris Achelwilm, Dr. Klaus Lederer, Aktivist*innen aus Ghana, Gisela Sommer und Inge Borg, Sigrid Grajek und Gloria Viagra Mehr

 
 

StadtRaum solidarisch: Mobilität Initiativengipfel der Linksfraktion Berlin

 

Die Linksfraktion Berlin lädt herzlich ein zur Diskussion über Mobilität und Stadtentwicklung. Wir möchten mit stadtpolitischen Akteur:innen, Initiativen und Aktiven über Themen wie bezahlbare Mobilität für alle, Beschleunigung der Verkehrswende, Mobilität bei der Planung neuer Stadtquartiere, in Innen- und Außenstadt, Barrierefreiheit und Inklusion und die Rückgewinnung des öffentlichen Raumes durch Kiezblocks, Spielstraßen etc. diskutieren. Wir möchten darüber sprechen, was stadtpolitische Initiativen und Akteur:innen in diese Prozesse einbringen können und wie Bürger:innenbeteiligung gesichert werden kann. Mehr

Donnerstag, 24. Juni 2021, 18-20 Uhr  Online bei Zoom (Zugangsdaten bei Anmeldung über https://www.linksfraktion.berlin/stadtraum/)

 
 

Lesen, hören und sehen

 

"Wir werden einen tollen Berliner Kultursommer erleben!“ - Bürgermeister und Kultursenator Klaus Lederer über Klubkultur im Lockdown. Im Podcast mit der Podcast. Hier hören.

Petra Pau im ausführlichen Gespräch mit Michael Prütz von der Initiative von Deutsche Wohnen und Co enteignen. Hier bei YouTube anschauen. 

Junge Wähler - Interview mit Martin Neise, Direktkandidat in Mitte, im Deutschlandfunk. Hier hören. 

Tausendundeine Tür - Hauptstadt-Linke startet mit Haustüraktionstag in den Wahlkampf Neues Deutschland Hier lesen

 
 

Impressum

DIE LINKE. Berlin
Kleine Alexanderstraße 28
10178 Berlin
Telefon: +49.30.24009289
Fax: +49.30.24009260
info@dielinke.berlin

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich hier austragen: Newsletter abbestellen