Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Paul Schlüter

  • 23 Jahre alt
  • Sachbearbeiter bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung & Student an der HWR Berlin
  • Mitglied der BVV Pankow und im Bezirksvorstand DIE LINKE. Pankow

Liebe Genossinnen und Genossen,

als ich vor diesem Bewerbungsschreiben saß, hatte ich mir vorgenommen nicht mit den Wahlen zu beginnen oder Corona zu benennen. Einen dieser beiden Vorsätze muss ich jedoch brechen. Ich Bewerbe mich für den Landesvorstand, weil mir eine Herausforderung besonders am Herzen liegt, nämlich die Wahlen zu den Bezirksverordnetenversammlungen.

Wir haben es 2016 erstmals geschafft, in allen 12 Bezirken in Fraktionsstärke in die BVV einzuziehen. Diese Errungenschaft sollten wir verteidigen und mit den Wahlen ausbauen. Im Landesvorstand möchte ich dazu beitragen, dass die Erfolge unserer Fraktionen mehr Öffentlichkeit bekommen und ich will, dass die Erfolge von Reinickendorf bis Pankow, von Spandau bis Lichtenberg auch Erfolge unseres Landesverbandes werden.

Kommunalpolitik ist ein hartes Geschäft, verlangt viel Arbeit ab und deswegen ist es mir wichtig, dass die Zusammenarbeit zwischen dem Landesverband, den Fraktionen und dem Abgeordnetenhaus gestärkt wird und wir auch gemeinsam Projekte und Initiativen entwickeln. Mit 110 Bezirksverordneten, 3 Bürgermeister*innen und 5 Stadträt*innen haben wir einen unglaublichen Erfahrungsschatz, den wir nutzen und deren Erfolge wir auch gemeinsam Feiern sollten.

Inhaltlicher ist mein Schwerpunkt die Kinder- und Jugendpolitik. Mir ist es wichtig, dass jedes Kind den Kitaplatz bekommt den es verdient, dass Freiräume für Kinder- und Jugendliche geschaffen und erhalten bleiben und wir uns für eine gute soziale Infrastruktur in der ganzen Stadt einsetzen und das von Buch bis Spandau. An diesen Themen möchte ich gern im Landesvorstand mitarbeiten.

Abschließend noch etwas zu meiner Person: Ich bin Paul Schlüter, 23 Jahr alt, in Pankow geboren und aufgewachsen. Seit 2016 Mitglied der BVV Pankow und dort Sprecher für Kinder- und Jugendpolitik. Beruflich bin ich als Sachbearbeiter bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung tätig und studiere recht für die öffentliche Verwaltung an der HWR.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mich in den Landesvorstand wählt und werbe im Euer Vertrauen.

Mit solidarischen Grüßen
Paul