Zum Hauptinhalt springen

Tarek Shukrallah

Kandidatur für den Landesvorstand

Liebe Genoss*innen,

ich möchte mich bei euch zur Wahl in den erweiterten Landesvorstand bewerben.

Mein Name ist Tarek Shukrallah, ich bin Community Organizer in queeren und migrantisch-antirassistischen Zusammenhängen, bin Politik- und Sozialwissenschaftler, und Mitglied der LINKEN in Charlottenburg-Wilmersdorf. In der Partei bin ich außerdem aktiv in der BAG und LAG Queer, sowie bei Links*Kanax.

In der Partei aktiv bin ich seit 2019, von 2020-2022 war ich außerdem Mitglied des Bezirksvorstandes in Charlottenburg-Wilmersdorf. Ich stehe für eine LINKE, die sich als Teil sozialer Bewegungen versteht. Die Partei muss Anwältin der alltäglichen Sorgen aller sein, die an den Rand der Gesellschaft gedrängt und ausgebeutet werden. Die Befreiung vom kapitalistischen Zwang, und der Aufbau einer sozialistischen Gesellschaft muss in Theorie und Praxis Ziel aller politischer Arbeit sein. Dazu muss sie konkrete Solidarität mit allen Gruppen zeigen, die von der Totalität der kapitalistischen Verhältnisse erdrückt werden. Ob weiße Industriearbeiter*innen, Lesben, Schwule, trans* Personen und intersex Menschen, Menschen mit Migrationserbe und Fluchtgeschichte, Menschen mit Rassismuserfahrungen, Jüd*innen, Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen und viele andere Personengruppen – sie eint die Prekarisierung ihrer Lebensverhältnisse. Uns alle eint, dass wir ausgebeutet, verfolgt und diskriminiert werden, damit eine eine Gesellschaftsordnung aufrecht erhalten wird, die die nur wenigen zu Gute kommt.

Ich bin Teil queerer, migrantischer und antirassistischer Bewegungen. Diese Perspektive möchte ich in der verbleibenden Zeit im Landesvorstand einbringen und die laufenden Projekte unterstützen. DIE LINKE. Berlin hat dazu einige wichtige Initiativen eingebracht, die es jetzt zu sichern und auszubauen gilt. Um dem Anspruch an eine klassenkämpferische, feministische und antirassistische Partei gerecht werden zu können, ist noch einiges zu tun. Dazu einen Beitrag zu leisten möchte ich für die kommenden Monate mein Engagement zur Verfügung stellen.

Gerne stelle ich mich vorab euren Fragen per Mail an tarek.shukrallah@dielinke-charlottenburg-wilmersdorf.de.

Solidarisch

Tarek Shukrallah