Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Tanzdemo

»Wem gehört die Stadt?«

Ziemlich cool, was unsere Mitglieder und das »Kollektiv Kirsch« da auf die Beine gestellt haben und ein starkes Signal für eine solidarische Stadt mit Freiräumen für alle. Bereits zum dritten Mal zog die Tanzdemo „Wem gehört die Stadt?“ durch Berlin. Über zehntausend Menschen tanzten auf der Straße: Für ein vielfältiges, offenes und soziales Berlin jenseits des Kommerz. Freiheit heißt nicht: aus einem riesigen Batzen Geld ohne Rücksicht auf Verluste einen noch viel größeren Batzen Geld zu machen. Sondern dass alle, die hier leben wollen, das selbstbestimmt und frei von Existenzsorgen machen können. Deshalb kämpfen wir für den Mietendeckel, sichern kulturelle Freiräume und Orte. Gute Politik gibt's nur mit Druck von der Straße, aus den Bewegungen, Vereinen und Initiativen. Deshalb kämpfen wir mit euch zusammen – für ein solidarisches Berlin!