Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Gemeinsam gegen jeden Antisemitismus!

Anlässlich der für Samstag geplanten Al-Quds-Demonstration in Berlin erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE.Berlin, Katina Schubert Weiterlesen


Stoppt den Hass: Starkes Zeichen gegen Rechts

Zu den heutigen Protesten gegen einen Aufmarsch der Alternative für Deutschland (AfD), sagt der Landesgeschäftsführer von DIE LINKE. Berlin, Sebastian Koch Weiterlesen


Hausbesetzungen in Berlin

Zu den heute erfolgten Hausbesetzungen in der Aktion #besetzen erklärt die Berliner Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE, Katina Schubert Weiterlesen


8. Mai zum Tag des aktiven Gedenkens machen!

Am 8. Mai gedenkt die Welt der Befreiung Europas vom Faschismus und dem Ende eines Krieges, der Millionen von Toten forderte. Weiterlesen


Heraus zum 1. Mai

Zum Tag der Arbeit erklärt die Landesvorsitzende von DIE LINKE. Berlin, Katina Schubert: Weiterlesen


Fall Skripal: Kühler Kopf gefragt

Helmut Scholz, Sprecher für Europäische Nachbarschaftspolitik, kommentiert die gestrige Entscheidung Theresa Mays, Sanktionen gegen Russland verhängen und russische Diplomaten auszuweisen zu wollen: Weiterlesen


»Das Problem heißt Rassismus«

Wie notwendig Aktionen gegen Rassismus auch im Jahr 2018 immer noch sind, belegt die Jahresbilanz der Opferberatungsstelle ReachOut. Demnach gab es in 2017 in Berlin über 250 rassistisch motivierte Angriffe. Weiterlesen


Internationaler Frauentag 2018

Aus Anlass des Internationalen Frauentags erklärt die Landesvorsitzende der LINKEN Berlin, Katina Schubert: Wir wehren uns dagegen, dass Rechtsextreme versuchen, den Kampf für Frauenrechte zu instrumentalisieren und den Diskurs über Frauenrechte für rassistische Hetze zu missbrauchen. Wir streiten für gleiche politische und soziale Rechte für alle... Weiterlesen


Brandanschläge in Neukölln – Solidarität mit den Betroffenen

In der vergangenen Nacht wurde das Auto unseres Genossen und Mitglied des Neuköllner Bezirksvorstands Ferat Kocak direkt vor einem Wohnhaus in Brand gesteckt. Auf das Auto des Besitzers der Neuköllner Buchhandlung "Leporello" wurde ebenfalls ein Brandanschlag verübt. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich um rechts motivierte Taten handelt. Dazu... Weiterlesen


Unbefriedigende Ergebnisse für den Osten

Vernünftige Weichenstellungen in den Überschriften, nur symbolische Untersetzung in der Finanztabelle Weiterlesen