Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Corona-Krise darf nicht zum Armutsproblem werden

Anlässlich des Internationalen Tages zur Beseitigung von Armut am 17. Oktober sagt Katina Schubert, Landesvorsitzende von DIE LINKE. Berlin: Weiterlesen


Länderbrücke – Für einen humanitären Föderalismus!

Ein Monat nach der Brandkatastrophe von Moria fordern Regierungsparteien der Bundesländer Berlin, Bremen und Thüringen Bundesinnenminister Horst Seehofer auf, seine Blockadehaltung zu lösen und ihre Aufnahmebereitschaft von Schutzsuchenden zu ermöglichen. Sie bestärken ihren Willen, ihr Recht zur Aufnahme notfalls gerichtlich einzuklagen. Weiterlesen


Keine Fahrpreiserhöhung bei Bus und Bahn

Zur Diskussion um eine Erhöhung der Fahrpreise im VBB erklärt der Geschäftsführende Landesvorstand der Partei DIE LINKE. Berlin: Weiterlesen


Lebenswerte Innenstädte in kommunaler Hand sind der richtige Weg

Zur Forderung des Deutschen Städtetags, Innenstädte zu verstaatlichen, erklärt die Vorsitzende der Berliner Linken, Katina Schubert: Weiterlesen


DIE LINKE. Berlin schlägt Sebastian Scheel als neuen Senator für Stadtentwicklung und Wohnen vor

Der Landesvorstand von DIE LINKE. Berlin hat sich in seiner heutigen Sitzung am 17.8.2020 über die Nachfolge von Katrin Lompscher als Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen verständigt und schlägt dafür den derzeitigen Staatssekretär Sebastian Scheel vor. Weiterlesen


75. Jahrestag Atombombenabwurf auf Hiroshima und Nagasaki

Anlässlich des 75. Jahrestages des Atombombenabwurfes auf Hiroshima und Nagasaki erklärt die Landesvorsitzende von DIE LINKE. Berlin, Katina Schubert: Weiterlesen


Gemeinsame Erklärung zum Rücktritt von Katrin Lompscher

Katrin Lompscher hat verkündet, dass sie mit sofortiger Wirkung von ihrem Amt als Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen zurücktritt. Weiterlesen


Abwendungsvereinbarung mit der Deutsche Wohnen

Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen ist auf Einkaufstour und möchte 23 Häuser kaufen, darunter 21 in Berlin. Davon liegen 16 Häuser in Milieuschutzgebieten. Für diese Häuser hat die Deutsche Wohnen jetzt Abwendungsvereinbarungen unterzeichnet. Dazu Katina Schubert, Landesvorsitzende von DIE LINKE. Berlin: Weiterlesen


Karstadt-Kaufhof-Beschäftigte nicht im Stich lassen!

Die Kaufhauskette Galeria Karstadt Kaufhof steht vor einem Kahlschlag. Bundesweit droht insgesamt 7.500 Beschäftigten die Entlassung. Allein in Berlin sind vermutlich rund 1.500 Beschäftigte betroffen. Weiterlesen


Weltflüchtlingstag: Solidarität statt Abschottung

Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni 2020 sagt Katina Schubert, Landesvorsitzende DIE LINKE. Berlin: Weiterlesen