Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Antikapitalistische Linke
19:00 Uhr
Berlin, Rosa-Luxemburg-Saal

Keine Zerschlagung und Privatisierung der S-Bahn – der Kampf geht weiter!

Veranstaltung der Antikapitalistischen Linken Berlin (AKL)

Der rot-rot-grüne Senat unter Federführung der grünen Verkehrssenatorin Regine Günther verfolgt sein Projekt einer Ausschreibung der S-Bahn weiter. Als AKL haben wir uns auf unserer Bundesmitgliederversammlung Anfang des Jahres in einer Resolution dazu eindeutig positioniert: sofortiger Stopp der Ausschreibung, Aufforderung an DIE LINKE im Senat, sich öffentlich gegen die Ausschreibung zu stellen, bei Blockade von SPD und Grünen Infragestellung der Koalition! Seit einiger Zeit beteiligen wir uns daher auch an der Initiative »Eine-S-Bahn-Für-Alle«. Gut aus unserer Sicht ist dabei die Zusammenarbeit von Genoss*innen aus unserer Partei mit Akteur*innen außerhalb, um den Druck auf die Regierungsparteien zu erhöhen. Wir haben dazu Vertreter*innen aus der Initiative eingeladen, um uns über den letzten Stand der Dinge zu informieren und gemeinsam über folgende Punkte zu diskutieren:

  • Wie erfolgreich war die bisherige Öffentlichkeitsarbeit, was können wir noch (mehr) tun?
  • Wie können wir noch mehr als bisher Kolleg*innen der S-Bahn und Fahrgäste in die Kampagne einbeziehen, um den Druck auch dadurch zu erhöhen?
  • Wie kam es, dass der von vielen in der Berliner LINKEN unterstützte Antrag aus Neukölln gegen Privatisierung und Zerschlagung der S-Bahn auf dem Landesparteitag hinten runter fiel und zum Landesausschuss verwiesen wurde?
  • Wie können wir gemeinsam verhindern, dass unser Anliegen weiter auf die lange Bank geschoben wird?

Das sind nur einige Punkte als Anregung, schließlich wollen wir der Diskussion ja nicht vorgreifen!

Wir freuen uns, wenn Ihr zahlreich kommt! Nur gemeinsam sind wir stark!

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

Rosa-Luxemburg-Saal

Weydingerstraße 14-16 (im Karl-Liebknecht-Haus)
10178 Berlin


U2  (Rosa-Luxemburg-Platz)
Tram M2, M8 + Bus 200  (Mollstraße/Prenzlauer Allee)

zurück zur Terminliste