Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

9. November 2018

Die Reichspogromnacht jährt sich zum 80. Mal

Im ganzen Gebiet des Deutschen Reiches wurden am 9. November 1938 über 1.400 Betstuben, Versammlungsräume sowie tausende Geschäfte, Wohnungen und jüdische Friedhöfe zerstört. Synagogen wurden in Brand gesteckt und hunderte Jüdinnen und Juden ermordet. Das Novemberpogrom bildete den Auftakt zur systematischen Verfolgung von Juden in Deutschland. Drei Jahre später mündete die Verfolgung der Juden im Holocaust.

Die Ereignisse des 9. November waren, sind und bleiben eine Mahnung für die Gegenwart und Zukunft. Wir werden niemals vergessen!

  1. Pankow
    11:00 Uhr
    Berlin, Rathaus Pankow Großer Ratssaal

    Matinee zum Gedenken – 80 Jahre nach der Pogromnacht

    Mit Karsten Troyke und Cornelia Schmaus. Ein musikalisches Programm mit Texten der Historikerin Dr. Inge Lammel aus ihren Büchern über das jüdische Leben in Pankow. Gastredner: Sören Benn, Bezirksbürgermeister von Pankow Organisiert von Bürgerkommission Pankow, VVN-BdA Berlin-Pankow e.V. mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Friedrichshain-Kreuzberg
    13:00 Uhr
    Wismarplatz OV FH Südost

    Stolpersteine putzen

    Putzmaterial wird gestellt, wir treffen uns zentral auf dem Wismarplatz. Es soll 13°C und Sonnenschein geben! mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Marzahn-Hellersdorf

    Wider das Vergessen!

    Gedenkwoche zur Erinnerung an die Reichspogromnacht vor 80 Jahren mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Petra Pau
    17:00 Uhr
    Berlin, FMP1 (ND-Gebäude)

    1938 – 2018: Die Zukunft der Vergangenheit

    Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung zum historischen Kontext der »Reichskristallnacht«: Wie wurde dieser Schritt vorbereitet, und wie fügte sich das organisierte Pogrom in die Ereignisse des Jahres 1938? Im zweiten Teil der Diskussion wird es dann um aktuelle Parallelen und den Inhalt historischer Verantwortung gehen – von Chemnitz und AfD... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Spandau
    18:00 Uhr
    Berlin, Rathaus Spandau Bürgersaal

    Anlässlich des 80. Jahrestages des Reichspogroms

    Diskussionsveranstaltung im Bürgersaal mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Pankow

    80 Jahre nach dem Novemberpogrom

    Kranzniederlegungen und Gedenken mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Kristian Ronneburg
    15:00 Uhr
    Hertwigswalder Steig 8 (Kaulsdorf)

    Erinnerungsgang

    Anlässlich des Gedenkens an den Jahrestag der Novemberpogrome im Jahr 1938 wird es einen Erinnerungspaziergang geben. mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Tobias Schulze
    15:00 Uhr

    Gemeinsam Stolpersteine putzen!

    Treffpunkt: Brunnenstraße Ecke Demminer Straße (U Voltastraße) mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Lichtenberg
    17:00 Uhr

    Stolperstein-Rundgang

    Vor 80 Jahren brannten in der Nacht vom 9. auf den 10. November in ganz Deutschland Synagogen, wurden jüdische Geschäfte und Wohnungen geplündert. Diese Nacht bildete den Auftakt für die millionenfache, planmäßig organisierte Vernichtung von Jüdinnen und Juden durch die Nationalsozialisten. Wir organisieren daher am 9. November einen Rundgang zu... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Neukölln
    18:00 Uhr
    U-Bhf. Parchimer Allee (U7)

    Hufeisensiedlung: Gegen das Vergessen!

    Die Anwohner*inneninitiative Hufeisern gegen Rechts lädt ein zum Rundgang in Erinnerung an das Pogrom gegen die jüdische Bevölkerung von 1938 und an alle Opfer des Faschismus. Neun Stolpersteine wurden bisher in der Hufeisensiedlung verlegt. Die Messingtafeln erinnern an Frauen und Männer, die von den deutschen Faschisten verfolgt und ermordet... mehr

    In meinen Kalender eintragen