Zum Hauptinhalt springen

Katina Schubert

Friedenskundgebung: Stoppt den Krieg!

Für den 27. Februar 2022 ruft ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis unter dem Motto „Stoppt den Krieg! Frieden für die Ukraine und ganz Europa“ zu einer Friedenskundgebung auf. DIE LINKE. Berlin unterstützt die Forderungen. Dazu erklärt die Vorsitzende der Berliner LINKEN, Katina Schubert:

„Die Ereignisse der letzten Tage haben uns alle tief erschüttert. Wir sind mit unseren Gedanken bei den Menschen in der Ukraine, denen unermessliches Leid droht. Unsere Gedanken sind auch bei den Berlinerinnen und Berlinern, die um geliebte Menschen in den Kriegsregionen fürchten. Wir stehen zusammen.

Der völkerrechtswidrige russische Angriff auf die Ukraine ist durch nichts zu rechtfertigen. Putin muss seine Truppen zurückziehen und diesen Krieg sofort beenden. Weiteres Blutvergießen und weitere Eskalationen müssen unbedingt verhindert werden. Krieg darf niemals Mittel der Politik sein.

Ich hoffe, dass am Sonntag viele Menschen ein Zeichen für Frieden in der Ukraine und in Europa setzen werden.“

 

Kundgebung für den Frieden: Stoppt den Krieg!

LINKER Treffpunkt: 27. Februar 2022, 13 Uhr, auf der Straße des 17. Juni nähe Siegessäule