Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Berlin führt Online-Landesparteitag im Januar 2021 durch

Auf seiner außerordentlichen Beratung am 16. November 2020 hat der Landesvorstand von DIE LINKE. Berlin einstimmig beschlossen, den ursprünglich für den 5. Dezember 2020 geplanten Landesparteitag zur Neuwahl des Landesvorstands auf den 16. und 17. Januar 2021 zu verschieben und ihn als Online-Parteitag durchzuführen.

Dazu Landesgeschäftsführer Sebastian Koch:

Die Corona-Krise verlangt derzeit allen Berlinerinnen und Berlinern eine Menge ab. Abstand halten, Hygieneregeln beachten und soziale Kontakte möglichst reduzieren. Was wir uns von anderen wünschen, gilt selbstverständlich auch für uns als DIE LINKE. Daher haben wir ausführlich verschiedene Varianten diskutiert, wie wir unseren geplanten Parteitag in der aktuellen Situation realisieren können. Angesichts der weiter steigenden Infektionszahlen haben wir uns nun dazu entschieden, den Parteitag auf Januar 2021 zu verschieben und ihn online durchzuführen. Damit können wir trotz Pandemie Debatte und Austausch innerhalb der Partei ermöglichen und verantwortungsvoll umsetzen.

Wir starten das Superwahljahr 2021 im Januar mit der Wahl des neuen Landesvorstands. Der Online-Parteitag wird Premiere für uns als Partei und wir sind gespannt, neue Formate auszuprobieren. Die Reden und inhaltliche Debatten werden online stattfinden; die Wahlen werden wir anschließend dezentral in unseren Bezirksbüros durchführen. Wir planen, mehrere Wahlgänge zusammenzulegen und die Vorstandswahl damit an einem Wochenende abschließen zu können.

Um wie geplant noch in diesem Jahr unsere Spitzenkandidatur zu nominieren, wird der Landesvorstand darüber in den nächsten Wochen entscheiden. Die Wahl der Spitzenkandidatur sowie unserer weiteren Kandidatinnen und Kandidaten für die Abgeordnetenhaus-Wahl wird dann wie beabsichtigt bei der Landesvertreterinnenversammlung im April 2021 stattfinden.