Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Rescue Rescuers

Freiheit für Sarah Mardini

Sarah, Seán und Nassos haben mehrere Monate, bis Jahre auf der Insel Lesbos in der Flüchtlingshilfe gearbeitet. Im Search & Rescue Bereich halfen sie den ankommenden Menschen aus den Schlauchbooten, gaben ihnen Decken und Wasser. In den Camps halfen sie bei der Übersetzung, sorgten dafür, dass die Menschen ihre Kleidung waschen konnten, hatten immer ein offenes Ohr und haben sich für ihre Mitmenschen stark gemacht. Im August dieses Jahres wurden Sarah, Seán und Nassos in Griechenland verhaftet und sitzen seit dem in Untersuchungshaft. Alle drei werden beschuldigt, Teil einer kriminellen Organisation zu sein, Spionage betrieben, vom Betreiben illegaler Aktivitäten profitiert und die illegale Einreise von Personen nach Griechenland unterstützt zu haben.