Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ende Oktober wird in Thüringen das Landesparlament gewählt. DIE LINKE wird entschlossen gegen Rechtspopulist*innen und für ein besseres Leben für alle kämpfen. Als Berliner LINKE wollen wir die Genoss*innen vor Ort tatkräftig unterstützen und organisieren deshalb eine zentrale Wahlkampfhilfe.

Wir wollen dazu beitragen, dass in Thüringen die erfolgreiche Arbeit von Bodo Ramelow als Ministerpräsident fortgesetzt werden kann. Reichen wir unseren Genoss*innen solidarisch die Hand – hoch vom Sofa und ab aufs Dorf!

Die kommenden Wochenenden wären für eure Hilfe am besten:

  • 28.–29. September
  • 5.–6. Oktober
  • 12.–13. Oktober
  • 19.–20. Oktober
  • 26.–27. Oktober

Solltet ihr nur unter der Woche können, findet sich ebenso eine Unterstützungsmöglichkeit. Die Wahlkampfhilfe umfasst vorrangig Plakatierungen und das Verteilen von Wahlkampfmaterial, aber auch andere Unterstützungsformen (zum Beispiel Veranstaltungsorganisation).

Für die Wahlkampfhilfe könnt ihr euch über dieses Formular direkt bei den Thüringer*innen anmelden: https://wahl2019.die-linke-thueringen.de/wahlkampfhilfe

Solltet ihr ein Team sein, so bestimmt bitte eine verantwortliche Person, die sich für das gesamte Team anmeldet. Gebt bitte eure Personenzahl in den Bemerkungen an.

Die Thüringer Genoss*innen melden sich dann bei euch mit Vorschlägen für Einsatzort und -zeit. Sie werden euch auch bei der Suche nach Übernachtung unterstützen.

DIE LINKE. Berlin bezahlt die Übernachtung und Anreise. Dafür müsst ihr euch gesondert bei uns melden, eine Anmeldung bei den Thüringer*innen ist nicht ausreichend!

Zugtickets bezahlen wir gegen Vorlage der Rechnung. Ihr müsstet die Zugfahrt also zunächst selbst buchen. Sollte euch dies nicht möglich sein, meldet euch bei uns. Die Anmietung von Mietwagen übernehmen wir, gebt uns auch dafür bitte Bescheid.