DIE LINKE. Berlin
27/8/21 Zentrale Wahlkampfveranstaltung am 1. September

Am Mittwoch, 1.9. um 17 Uhr starten wir auf dem Anton-Saefkow-Platz mit unserer zentralen Wahlkampfveranstaltung in die heiße Wahlkampfphase. Dreieinhalb Wochen vor der Abgeordneten- und Bundestagswahl versammeln wir unsere Kandidat*innen, Mitglieder und Unterstützer*innen am Anton-Saefkow-Platz in Lichtenberg. Wie es sich für eine ordentliche Wahlkampf-Veranstaltung gehört, gibt es neben Politik auch ein kleines Kinderfest mit Schminken und Hüpfburg, Snacks vom Grill, Getränke und eine Station unserer beliebten Kochtour.

Mit dabei sind u.a. Klaus Lederer, Petra Pau, Elke Breitenbach, Sebastian Scheel, Katina Schubert, Pascal Meiser, Udo Wolf, Helin Evrim Sommer, Claudia Engelmann und Sebastian Schlüsselburg.

Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!

 

Inhaltsverzeichnis

 
  1. Aktuelles
  2. Wahlkampf
  3. Links wirkt!
  4. Lesen, hören und sehen
 

Aktuelles

 

Streik der Krankenhausbewegung

 

Nach dem Verbot des Streiks bei den Tochterunternehmen von Charite und Vivantes gingen die Klinikleitungen mit einer einstweiligen Verfügung gegen den Streik des Pflegepersonals vor. Sie argumentierten, die Entlastung sei bereits mit dem bestehenden Tarifvertrag geregelt und daher gelte die Friedenspflicht. [Spiegel] Das Personal ist sauer und streikte teilweise trotzdem. Klaus Lederer war auf der Kundgebung und weil er sich über die Untätigkeit der SPD Senator:innen ebenso wütend zeigte wie das Personal [Twitter], war er der einzige Spitzenkandidat, der keine Buh-Rufe erhielt [taz]. Die Streiks wurden dann gerichtlich wieder gestattet. Die Klinikleitungen müssen nun endlich ihre Blockadehaltung aufgeben und Verhandlungen mit den Beschäftigten gehen. Katina Schubert sagt dazu im Inforadio: "Da sind zuständig: die Gesundheitssenatorin, der Finanzsenator und der Wissenschaftssenator" und übt damit direkte Kritik an den SPD-Senatoren Dilek Kalayci, Matthias Kollatz und Michael Müller, diese hätten bisher zu wenig getan. [RBB24]

 

#unteilbar solidarisch – gerade jetzt!

 

Am Samstag, den 4. September wollen wir als LINKE gemeinsam mit vielen anderen Organisationen auf die Straße gehen. Das Bündnis #unteilbar ruft zur Demonstration für eine solidarische und gerechte Gesellschaft auf.

Als LINKE organiseren wir einen eigenen Block mit Lautsprecherwagen. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Brandenburger Tor. Bringt bitte eigene Fahnen mit. Hochhalteschilder, Luftballons und Fronttransparent stellt die Bundesgeschäftsstelle. Bitte tragt während der gesamten Demonstration eine Maske, am besten FFP2, und achtet auf die Abstände zu Personen, die nicht zu eurem Haushalt gehören. Bitte macht doch vorher zur Sicherheit auch noch einen Schnelltest.

Weitere Infos zur Demo findet ihr auf der Website, sowie über das FB-Event des Bündnisses. Flyer, Plakate und Sticker zur Demo findest du hier – auch online bestellbar!

 
 

Wahl-O-Mat fürs AGH ist online

 

Der Wahl-O-Mat für die Abgeordnetenhauswahlen ist seit gestern online. 38 Thesen können dabei beantwortet und mit den Parteien verglichen werden. DIE LINKE. Berlin ist selbstverständlich auch dabei.

 
 

Wahlkampf

 

Wir kochen's hoch: Die LINKE Kochtour

 

Was gibt es besseres als ein gutes Gespräch bei leckerem Essen? Die LINKE Kochtour bringt euch genau das. Bis zum 26.9. werden unsere Kandidierenden vor Ort in den Kiezen schmackhafte Gerichte zubereiten und dabei mit euch ins Gespräch kommen. Kommt vorbei, lasst euch den Bauch verwöhnen, lernt unsere Kandidierenden kennen und sprecht mit ihnen über euren Kiez, eure Wünsche und was euch auf der Seele brennt.

Weiter geht es am heute in Spandau und am Dienstag in Friedrichsfelde. Alle Termine und Infos gibt es hier.

 

Graffiti mit Klaus Lederer!

 

Graffiti-Kunst braucht legale Flächen, an denen sich die Menschen ausleben können ohne kriminalisiert zu werden. Da Graffiti genauso zu Berlin gehört, wie Klaus Lederer, wollen wir beide Dinge miteinander verbinden.

Am Freitag, 3. September um 16 Uhr veranstalten wir ein großes Graffiti-Stylebattle im Mauerpark zusammen mit unserem Kultursenator Klaus Lederer und unserem Pankower Bürgermeister Sören Benn.

Berlin bleibt bunt. Dosen gehen aufs Haus. Einen Preis gibt es auch.

 
 

Links wirkt!

 

Hundesteuer entfällt für Rentner und Hartz IV Empfänger

 

Auf Initiative unseren Abgeordneten Sebastian Schlüsselburg wird die Hundersteuer für einen Hund in Zukunft für Rentner:innen und Hartz IV Empfänger:innen entfallen [rbb]. Zusätzlich werden Hunde, die aus Tierheimen aufgenommen werden, sogar für 5 Jahre steuerfrei. Eine finanzielle Erleichterung, die für jene, für die das Haustiert oftmals ein wichtiger Lebensbegleiter ist, der Vereinsamung entgegen wirkt.

 
 

Lesen, hören und sehen

 

Klaus Lederer fordert ein Vergesellschaftungsgesetz

 

Artikel im Tagesspiegel hier.

 

Katina Schubert zum Streik des Krankenhauspersonals

 

Hier geht es zum Interview beim Inforadio.

 
 

Impressum

DIE LINKE. Berlin
Kleine Alexanderstraße 28
10178 Berlin
Telefon: +49.30.24009289
Fax: +49.30.24009260
info@dielinke.berlin

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich hier austragen: Newsletter abbestellen