Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE macht den Unterschied, nicht nur am 1. Mai

Gute Löhne und gute Arbeitsbedingungen für alle!

Gesundheit, Pflege, Einzelhandel, Reinigung oder Logistik – egal in welchem Bereich; Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer halten unsere Gesellschaft am Laufen. DIE LINKE will, dass alle Menschen von ihrer Arbeit
gut leben können. Arbeit soll sicher, unbefristet und tariflich bezahlt sein. Egal ob sie im Blaumann oder im Pflegekittel, mit Wischmopp oder Laptop geleistet wird.

In Berlin, wo DIE LINKE an der Regierung beteiligt ist, gehen wir voran. Wo wir Einfluss nehmen können und das Land Berlin Arbeitgeber ist, drängen wir prekäre Arbeit zurück und gestalten unsere Stadt sozialer:

Höherer Landesmindestlohn: Den Landesmindestlohn erhöhen wir von 12,50 Euro auf 13 Euro. Dieser gilt für alle Beschäftigten beim Land, landeseigenen Unternehmen sowie Firmen und Einrichtungen, die Zuwendungen vom Land bekommen. Das sind zum Beispiel soziale Träger von Senioreneinrichtungen oder Sozialberatungen, die sich um die Schwächsten der Gesellschaft kümmern.

Öffentliches Geld nur für gute Arbeit: Öffentliche Aufträge dürfen nur an Unternehmen gehen, die auch nach Tarif bezahlen. Wir werden den Vergabemindestlohn ebenfalls auf 13 Euro anheben, damit sich auch private Unternehmen, die für Berlin Dienstleistungen erbringen, daran halten müssen.

Investitionen in gute Arbeit: Gastronomie, Hotellerie, Einzelhandel und die Veranstaltungsbranche haben besonders unter der Corona-Pandemie gelitten. Für sie gibt es jetzt ein millionenschweres Neustart-Programm. Wir haben dabei erstmalig Tarifbindung als Voraussetzung für eine Förderung festgeschrieben. Für DIE LINKE selbstverständlich: Gefördert wird nur, wer nach Tarif bezahlt.

Gute Arbeitsbedingungen: Wir haben ein Tariftreueregister eingeführt, bei dem man online Informationen aus mehr als 500 Tarifverträgen abrufen und vergleichen kann. Damit ist für alle schnell und transparent ersichtlich, welche Branchen gute Arbeitsbedingungen und ordentliche Löhne anbieten – und wer Tarifverträge unterläuft.

Unteilbare Solidarität: Wir stehen solidarisch an der Seite aller Menschen, die vor Krieg und Elend fliehen und unterstützen die ankommenden Menschen mit aller Kraft. Wir erteilen Diskriminierung und Rassismus
eine klare Absage. DIE LINKE kämpft gegen Krieg, für sozialen Zusammenhalt, gute Löhne, bessere Arbeitsbedingungen und ein gutes Leben für alle.

  1. Lichtenberg
    19:00 - 23:00 Uhr

    Tanz in den Mai

    Traditioneller Tanz in den Mai in der Havanna-Bar am S-Bahnhof Karlshorst mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Demonstration In Berlin
    10:30 - 12:30 Uhr
    Berlin, Alexanderstraße

    DGB Demonstration zum 1. Mai

    1. Mai 2022: GeMAInsam Zukunft gestalten mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Friedrichshain-Kreuzberg OV Kreuzberg
    13:00 - 18:00 Uhr
    Kreuzberg, Mariannenplatz

    1. Mai Mariannenplatzfest

    Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause ist die Linke Friedrichshain-Kreuzberg mit einer etwas kleineren Version ihres traditionsreichen Maifestes auf dem Mariannenplatz zurück! Wir freuen uns darauf, mit euch dieses Jahr auf einer Bühne vorm Bethanien politisch und musikalisch den Sommer einzuläuten. Unsere Rednerinnen und Redner: Elif Eralp… mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Treptow-Köpenick
    14:00 - 17:00 Uhr
    Schlossplatz Köpenick

    Maifest mit der LINKEN

    Maifest auf dem Schlossplatz Köpenick mit u.a. Petra Pau, Katina Schubert, Carolin Weingart, Livemusik und vielem mehr mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Pankow
    13:00 - 18:30 Uhr
    Prenzlauer Berg, An der Bötzoweiche

    1. Mai Fest an der Bötzoweiche

    Nach Pandemie-bedingter Pause laden wir wieder zum 1. Mai Fest an der Bötzoweiche ein. In diesem Jahr ist der 1. Mai nicht nur Anlass für Arbeitnehmer*innenrechte und Gute Arbeit für alle einzutreten, sondern auch für Frieden in der Ukraine und in der ganzen Welt sowie für Solidarität mit allen Geflüchteten und diskriminierten Menschen. Ab 13 Uhr… mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Marzahn-Hellersdorf
    12:00 - 14:00 Uhr

    Fahrradtour für ein solidarisches Marzahn-Hellersdorf

    Vom Cecilienplatz bis zum Barnimplatz mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Marzahn-Hellersdorf
    14:00 Uhr

    1. Mai Fest auf dem Barnimplatz

    DIE LINKE. Marzahn-Hellersdorf lädt Euch herzlich zum Fest auf den Barnimplatz ein. Ab 14:00 Uhr gibt es: > Livemusik mit der Band "Polkageist" > ein buntes Bühnenprogramm für Jung und Alt mit einer Tanzgruppe und dem Zirkus Cabuwazi > Hüpfburg, Kinderkarussell, Kinderschminken u.v.m. > Bücherstand, Marktstände, Vereine stellen sich vor > Essen… mehr

    In meinen Kalender eintragen

Flyer A5