Zum Hauptinhalt springen

Doris Hammer

Bewerbung für den Landesausschuss

Liebe Genossinnen und Genossen,

die LAG Hartz IV hat auf Grund der aktuellen Entwicklungen kurzfristig beschlossen eine Kandidatin für den Landesausschuss zu benennen. Wir hätten das gerne mit den anderen Zusammenschlüssen besprochen, aber die Entscheidung fiel erst am Donnerstag.

Zu meiner Person, ich heiße Doris Hammer, bin 68 Jahre alt und seit 2009 Parteimitglied. Da neben der friedenspolitischen Ausrichtung auch die Agenda2010 ein Beitrittsgrund war, habe ich mich von Anfang an besonders im sozialen Bereich engagiert. Angefangen in der AG Hartz IV im BV Neukölln, in der LAG Hartz IV, in der BAG Hartz IV für die ich auch vier Jahre Mitglied im Bundesausschuss war. Ich war als Verordnete aktiv im Sozialausschuss der BVV Neukölln, bin jetzt Bürgerdeputierte im Sozialausschuss in Tempelhof-Schöneberg und seit gestern stellvertretende Vorsitzende der  Seniorenvertretung Neukölln. 

Einige der Anwesenden kennen mich persönlich oder vielleicht auch vom Hörensagen. Bewerbungsreden sind nicht so mein Ding, ich bin da eher praktisch veranlagt. Wenn es ein Thema oder eine Sache gibt, für die wir uns nicht nur als Partei einsetzen müssen, bin ich gerne bereit daran mitzuwirken und mich notfalls festzubeißen und eins dieser Themen ist die soziale Gerechtigkeit. Hier kann es schon mal passieren, dass ich vor lauter Engagement auch mal anecke, wenn’s sein muss auch beim Landesvorstand. 

Was mich motiviert: Wir haben eine extreme sozialeSchieflage, wenige werden immer reicher und viele immer ärmer. Die derzeitige und auch zukünftige Preisentwicklung bringt auch die so genannten Normalverdiener*innen an ihrefinanziellen Grenzen, wie schlimm muss es dann erst füreinkommensarme Menschen sein, bei denen am Monatsletzten immer noch zu viel Monat übrig ist. Und für diese möchten wir uns als LAG und ich in meiner Person einsetzen und ihnen eine Stimme im Landesausschuss geben.

Ich hoffe auf euer Vertrauen und eure Stimme, Danke

Doris Hammer

Ko-Sprecherin LAG Hartz IV